Home > Newsreader > Newsreader erklärung

Newsreader erklärung

Der Newsreader wird auch Client bei vielen Usenet Providern genannt und dient zum Auslesen und Verfassen von Nachrichten bzw. Postings in den Newsgroups des Usenet. Newsbin Pro ist zum Beispiel ein solcher Usenet Newsreader. Sie müssen, um genutzt zu werden, zunächst auf dem eigenen Rechner installiert werden und der User muss sich mit den verschiedenen Funktionen vertraut machen. Eine einfachere Variante sind die so genannten Webschnittstellen – die jedoch eine stark eingeschränkte Funktionsfähigkeit haben, wenn auch die Installation und das Erlernen des Programms wegfällt.
Ein Newsreader hat mehrere Funktionen zu erfüllen. Als Server-Kommunikation kann er meist auf mehrere Newsserver zugreifen und sich dort die Dateien ansehen, liesst die verfügbaren Newsgroup an denen der User interessiert ist und liest dann die Dateien mit oder ohne Header (so zu sagen die Inhaltsangabe des Artikels bzw. Postings) aus.
In der Datenspeicherung kann bei den meisten Newsreadern zwischengelagert werden. Das hat den Vorteil, dass man die Postings auch im Offline-Zustand lesen kann. In einem extra-Tool kann man selber ebenfalls Artikel verfassen, die dann an den Usenet-Newsserver weitergeleitet und somit allen anderen Usenet Usern zur Verfügung gestellt werden. Auch oder gerade Binärdaten werden mit einem Newsreader verarbeitet.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks